Erfahrungen mit
Aqua Lyros®
Positive Wirkungen von GIE-Wasser auf das Abwasser:

Bei der nächsten Leerung der Abfallgrube musste ich die Nase gebückt schon über den Rand des Betonringes halten, um etwas zu riechen. Ich fragte den Fahrer der Stadtwirtschaft, ob er etwas riechen würde. Er meint: Ich rieche nichts. Wir wissen nun, dass Amoniak schnell zu Nitrat gewandelt wird.... 
-> mehr lesen
Bookmark and Share

Neuigkeiten

Sie können diese Meldungen auch als RSS-Feed abonnieren.

Gülle – Ammoniak – Atmosphäre – Maisanbau - der Aqua Lyros® bietet Vorteile

2014-03-01 12:03 von Paul Werner Zeh (0 Kommentare)

Angebot vom Februar 2014


Sehr viel Geld wird investiert, um zu erforschen, wie durch Einspitzen der Gülle in den Boden die Belastung der Atmosphäre mit Ammoniak gesenkt und die Ertragsaussichten für den Maisanbau erhöht werden können.


Nun sollte man meinen, dass vorher geprüft wird, ob eine brauchbare
Lösung schon vorhanden ist. Vielleicht kann ich da helfen:

Seit über 10 Jahren wird eine solche Lösung angewendet, ohne dass neue Gerätetechnik für das Einspritzen der Gülle in den Boden notwendig wäre. Die Gülle wird einfach mit der seit Jahrzehnten üblichen und vorhandenen Technik ausgesprüht, denn

  • Ammoniak hat sich bereits in Nitrat gewandelt. Die Gülle stinkt nicht, sie bleibt flüssig und kann mengengerecht so auf den Acker,
  • Der Futterernteertrag kann um 30% höher sein, als mit der bisher üblichen Gülle als Düngung,
  • Die Belastung der Atmosphäre wird stark reduziert.

Wie geht das?

Modell AETHENA, Aqua Lyros WasseraktivatorDas Tränkwasser wird durch die Aqua Lyros® - Technologie aufgewertet. Ein Aqua Lyros® Wasseraktivator wird nach der Wasseruhr mit der Wasserleitung fest verbunden und liefert ohne Wartungs- und Nutzungsaufwand über viele Jahre hochwertiges Trink- und Tränkwasser...

>> zu Beitrag und Angebot

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Alle Meldungen aus diesem Board: