Erfahrungen mit
Aqua Lyros®
Narben- und Wundheilung beschleunigt:

... Beides, Wasser und Klänge, wirken sich jetzt positiv auf mein altes Hautekzem aus. Ich kann es erstmals aktiv beeinflussen und zum abklingen bringen. Hierbei habe ich bei mir und meiner Frau unabhängig und ohne Placebo-Bewusstsein (ich habe meine Frau nicht dazu aufgeklärt) eine erstaunliche Wundheilung festgestellt. Sie hat selbst an ihren Schürfwunden vom Toben im Stroh diesen Effekt bei sich feststellen können ... Auch in der Umgebung machen sich Veränderungen bemerkbar...... 
-> mehr lesen
Bookmark and Share

Unser Web-Kino

Dieses kostenlose Web-Kino hat in heimisch-gemütlicher Atmosphäre
täglich von 00 bis 24Uhr für sie geöffnet.

Sie können diese Meldungen auch als RSS-Feed abonnieren.

Gebet an den Planet V 11.0 - Thomas D.

2011-04-01 11:58 von Paul Werner Zeh (1 Kommentare)



"die Geschichte ist mir einfach nach wie vor extrem wichtig. ich erinnere mich -- als Reflektor Falke -- zurück: es ist lange her, und viel hat sich geändert. Aber das, was ich damals gesagt habe, ist heute aktueller denn je'." Thomas D.

Songtext (Quelle: magistrix.de)

Es tut mit leid Tier denn sie mögen dich so sehr
Sie wollen alles von dir und am Liebsten noch mehr
Deine Haut ist ihre Kleidung
Dein Fleisch ist ihr Essen
Dein Geist ist vergessen

Bei dem Versuch das Recht auf Leben
In Gesetze zu verpacken
Haben sie bei dir Tier einige Sätze weggelassen
Deine Schreie zu erhören wurde leider verpasst
Weil du für Menschen
Keine verständliche Stimme hast
Erheb ich meine Stimme für dich
Es scheint noch immer vonnöten
Ihr erinnert euch (nicht) – du sollst nicht töten
Denn du kriegst was du gibst
Bist was du isst
Weißt was das heißt
Alles kommt zurück – alles kommt zurück

Hier ist mein Gebet an diesen Planeten
Der Versuch zu beschreiben was mir nahe geht
Solang sich diese Welt noch dreht werdet ihr meine Stimme hören
Und immer wieder Menschen treffen
Die aufs Leben schwören
Wir alle beten für diesen Planeten
Um jeden neuen Tag in Hoffnung zu begegnen
Und unser Licht durchbricht die Nacht
In dem Glauben daran
Dies ist die dunkelste Stunde
Vor dem Sonnenaufgang

Es tut mir leid Natur
Denn deine Erben erheben sich gegen dich
Und erledigen dich
Du warst vollkommen in Vielfalt
Und mit allem im Einklang
Bis der Mensch mit Gewalt in dich eindrang

All deine Schätze die am Anfang allen gut vertraut
Sie wichen Plätzen die auf Tränen und Blut gebaut
Ich seh die Wunden blinder Wut
Auf deiner Haut entstehen
Obwohl doch die die dich verletzen
Damit gegen sich gehen

Und dennoch liegt etwas heiliges in deiner Luft
An besonderen Plätzen ein besonderer Duft
Der mir sagt dass jeder Weg so wichtig ist
Wie jeder Fluss
Und jeder Baum, jeder Berg
Dort steht wo er muss

Sie handeln wider ihrer Sinnen
Als wären sie blind
Wenn ihre Ziele nicht im Einklang
Mit den deinen sind

Und selbst um dich Mensch tut es mir leid
Denn du quälst dich selbst die meiste Zeit
Im Krieg mit deinem Ego stehst du neben dir
Ewig die Frage verdrängend weswegen leben wir

Du findest keinen Frieden hier
Wirst zum seelenlosen Wanderer
Und dein Lebenskampf geht auf Kosten anderer
Verfolg in Liebe all die Ziele die du gut nennst
Doch gehe nie gegen dein eigenes Blut Mensch

Denn du irrst wenn du denkst
Hier steht jeder für sich
Was gegen uns geht geht gegen dich
An jedem Start ist ’ne Ziellinie
Und wir sind alle gleich weit
Und aus einer Familie
Um die Tests zu bestehn
Und um weiter zu gehn
Muss jeder sein Ego in Demut zurück nehmen

Hier ist mein Gebet an diesen Planeten
Der Versuch zu beschreiben was mir nahe geht
Solang sich diese Welt noch dreht werdet ihr meine Stimme hören
Und immer wieder Menschen treffen
Die aufs Leben schwören
Wir alle beten für diesen Planeten
Um jeden neuen Tag in Hoffnung zu begegnen
Und unser Licht durchbricht die Nacht
In dem Glauben daran
Dies ist die dunkelste Stunde
Vor dem Sonnenaufgang

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Ralf-Gunnar | 2011-10-27

Lieber Gerd,
da haben GEMA & Konsorten mal wieder ganze Arbeit geleistet!
Aber macht nichts; dieses wunderschöne Gebet ist längst auf
unendlich in den entlegensten Winkeln des Univers gelandet und wir
pflücken uns einfach ein NEUES http://www.youtube.com/watch?v=MTRV-p_ah_s BitteSchön und DankeSchön...R.G.

Alle Meldungen auf diesem Board:

2010-12-20 16:38

HOME

Weiterlesen …