Erfahrungen mit
Aqua Lyros®
Erfahrungen mit Modell „Helena“ aus einer Bäckerei:

Nach dem Abwaschen im Aqua Lyros-Wasser fühlen sich die Hände im Vergleich zu vorher weich und gepflegt an (auch beim Personal);
sie fühlt sich abends vitaler und wacher; das Wasser schmeckt angenehm weich und vollmundig......
 
-> mehr lesen
Bookmark and Share

Zur Struktur des extrazellulären Wassers

(Hypothesen von Gerd Blohm)

Eine Einladung und Herausforderung zum Widerspruch, zur Zustimmung oder Veränderung.

In Millionen von Jahren hat sich das Wasser als Basis allen Lebens entwickelt. Es bietet also allen Lebensformen, Arten, spezifischen Gruppen und Einzelwesen die Lebensbasis.
Würde die Struktur dieses Wassers auch der Struktur des extrazellulären Wassers entsprechen, das die verschiedenen Zellgruppen in dem einzelnen Lebewesen versorgt und entsorgt, dann gebe es keine Artenvielfalt, also auch kein Leben. Das aufgenommene Wasser muss folglich in den einzelnen Lebewesen für die spezifische Art auch spezifisch aufgewertet werden oder sich aufwerten. Nur so wäre Artenvielfalt denkbar.
Das zugeführte Wasser bildet also nur die Basis für alles Leben. Die spezifische Struktur entsteht in und mit der spezifischen Art.

Wodurch kann das geschehen?

  1. Die Differenzierung für die Artenvielfalt kann durch die allgemeine Energie und Informationszufuhr aus dem Universum über Elektronen, Ionen, Protonen und andere feinstoffliche Materie, die ja vom Energiebedarf des Menschen 70% ausmachen kann, kommen.
  2. Möglich ist auch der Zugriff auf das Morphische Feld oder auch
  3. die Zuführung über die Nahrung im Wechselfeld mit der Umwelt oder Resonanzfelder, die zur strukturellen Auf- oder Abwertung und Differenzierung führen,
  4. über das Bewusstsein, die Gedanken .

Jedenfalls ist es so, dass nach allen bisher durchgeführten mutenden Messungen von gutem und sehr gutem energetisierten und informiertem Wasser nur ein Teil der erreichbaren Strukturierung des extrazellulären Wasser vorhanden ist.

Setze ich die erreichbare Strukturierung des extrazellulären Wassers = 100%, dann finde ich

  • beim unbehandelten Trinkwasser (0% - 20%),
  • das reine Osmoseverfahren, Destillation, Ozonbehandlung, Ultraschallbehandlung und UV-Behandlung alle 5%,
  • Osmoseverfahren plus Vitalisierung und Information 15%,
  • Verfahren wie „UMH“, „Grander“, „Plocher“ haben ca. 20% Strukturierung,
  • beim Aqua-Lyros® – Wasser (>>), dem mit den AHSG-Modellen (>>) oder „Water Evolution“ behandelten Wasser Werte von 40%.

In Funktionsbereichen innerhalb des Körpers kommt das Rückenmarkwasser noch an nahe 100% ran, alles anderen liegt darunter. Es scheint so, dass das extrazelluläre Wasser am höchsten strukturiert ist, weil von dort alle Funktionsbereiche unseres Körpers individuell versorgt werden.

Aqua Lyros®-Aktivatoren, Waterevolution und die AHSG Aktivatoren und Harmonisierer für Energie zum Leben haben das Ziel, im Rahmen der göttlichen Ordnung dem Wasser zu helfen, seiner ursprünglich natürlichen Qualität wieder nahezukommen. Sie regen Biophotonen an. Dieser Wert scheint die Strukturierung von 40% im Verhältnis zum besten extrazellulären Wasser zu sein. Die AHSG- Akltivatoren und Harmonisierer für Energie zum Leben, Format „Vitalharmony A 4“ geben dem Wasser den Weg zum Mutterwasser, das sich selbst ausbreitet und renaturiert und diese hohe Qualität der Strukturierung offenbar zumindest sehr lange hält.

Anteile an der Strukturierung

Mein Muten ergab folgendes:
An der 100% Strukturierung des extrazellulären Wassers sind beteiligt

  • das Trinkwasser von 0 bis 40% (Aqua-Lyros, Waterevolution und AHSG-Wasser =40%;)
  • das morphogenetische Feld mit 40%;
  • die Nahrung mit 15 – 20%;
  • die eigene Bewusstheit bis 20% in Extremfällen bis 60% (Leben ohne Essen u. Trinken)

Fragen:

  1. Ist der Grad der Strukturierung auch ein Ausdruck der erreichten Schwingungsebene ?
  2. Wieviel % kann Trinkwasser für die Strukturierung des Extrazellulären Wasser ausmachen ?
  3. Ist eine höhere Strukturierung gleichzusetzen mit mehr Kohärenz und Wirkung der Biophotonen ?


Was kann ich tun für eine höhere Struktur ?

  1. Aqua Lyros® - Wasser oder AHSG-Wasser geben?
  2. gedanklich einwirken?
  3. geopathische Belastungen neutralisieren?
  4. Elektrosmog harmonisieren?


Stand vom 17.08.2012

Kommentare: